Veranstaltungsort

Rathaus Kassel
Elisabeth-Selbert-Halle
Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel

Karte: Rathaus Kassel

Unsere Stimme zählt!

23. November 2018
17:00 Uhr bis 17:30 Uhr

100 Jahre Frauenwahlrecht und die Auswirkungen auf Kassel

Veranstaltungsreihe des Archivs der deutschen Frauenbewegung und des Frauenbüros der Stadt Kassel

Vortrag von Dr. Gilla Dölle und Dr. Kerstin Wolff, Archiv der deutschen Frauenbewegung
Begrüßung durch Ilona Friedrich, Bürgermeisterin der Stadt Kassel


„Für mich liegt der Anfang allen wahrhaften Fortschritts auf dem Gebiete der Frauenfrage im Stimmrecht der Frau.“ So formulierte es bereits im Jahr 1873 Hedwig Dohm, eine der profiliertesten Frauenrechtlerinnen ihrer Zeit. Doch bis Frauen in Deutschland das Wahl- und Stimmrecht erhielten, waren noch viele Auseinandersetzungen nötig. Am 19. Februar 1919 konnte Marie Juchacz als eine der ersten Frauen in einem deutschen Parlament das Wort ergreifen. Ihre dort formulierte Hoffnung, dass es nicht mehr nötig sei, „mit Versammlungen, mit Resolutionen, mit Eingaben um unsere Recht zu kämpfen“, erfüllte sich jedoch nicht.
In dem Vortrag, der den Blick auch auf die lokale Geschichte richtet, wird der lange Kampf der Frauen in Deutschland beleuchtet und dabei auf Erreichtes sowie auf noch Unerreichtes hingewiesen.

November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02