Frauenstadtarchiv Dresden

Das Frauenstadtarchiv Dresden (FSA) arbeitet innerhalb des FrauenBildungsHaus Dresden e.V. als eigenständiges Projekt mit den Arbeitsschwerpunkten Frauengeschichts- und Geschlechterforschung. Dabei versteht sich das FSA als Sepzialarchiv mit dem Sammlungsschwerpunkt kommunaler Frauen*bestände.

Das FSA versteht sich als wissenschaftliche Forschungsstelle zur Dresdner sowie sächsischen Frauen*geschichte und als Frauen*projekt, das durch seine Arbeit der Förderung der Gleichstellung und Chancengleichheit Menschen verschiedensten Geschlechts dient. Als Geschichtswissenschaftlerinnen* ist es den Mitarbeiterinnen* ein Hauptanliegen, historische Frauen*persönlichkeiten öffentlich zu machen und damit weibliches* Leben und Wirken aus vergangenen Epochen aufzuzeigen sowie auf deren Vorbildwirkung für heute hinzuweisen.

Keine Termine vorhanden