Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg

Das Archiv der Femwerkstatt sammelt lebensgeschichtliche Quellen von Frauen. Oral History – erzählte Geschichte steht dabei im Mittelpunkt. Wir recherchieren und experimentieren mit Zeitzeuginnen*, sammeln Interviews, Gespräche, Ton- und Bilddokumente. Ein Sammlungsgebiet sind die Protagonistas – politisch aktive und gesellschaftlich engagierte Migrantinnen. Unser Archiv befindet sich im Aufbau und ist offen für neue Interessen, Ideen und Mitarbeitende. Alle Geschlechter und Kulturen sind willkommen. Noch gibt es keine festen Öffnungzeiten, Anfragen zu unserem Bestand beantworten wir gerne.

 

 

Keine Termine vorhanden