DENKtRÄUME

Seit 1983 archiviert und dokumentiert DENKtRÄUME Informationen zu Frauen*- und Geschlechterfragen. Ein umfangreicher und differenzierter Bestand an Fachbüchern und Belletristik, Presseausschnitten, Zeitschriften, Audio-CDs, DVDs und Videos sowie grauen Materialien steht für Forschung und Recherche zur Verfügung. Ziel war und ist es, tradiertes wie aktuelles Frauen*(Bewegungs-)Wissen in seiner Vielfalt und Unterschiedlichkeit sichtbar und zugänglich zu machen und damit immer auch aktiv in die politische Debatten einzugreifen und so Teil des feministischen Diskurses zu sein. Dazu veranstalten wir auch regelmäßig Lesungen, Filmvorführungen, Stadtrundgänge und Diskussions-/Informationsveranstaltungen.

Bibliothek und Archiv

Themenbereiche:

  • Neue Frauen*bewegung/Feminismus
  • Arbeit/Beruf/Ökonomie
  • Bildung/Kultur
  • Geschichte/Politik
  • Körper/Psyche
  • Natur/Wissenschaft/Technik
  • Frauen* weltweit/Migration
  • Neue Frauenbewegung in Hamburg
  • Religion/Spiritualität
  • Lesben/Queer
  • Belletristik mit feministischem Schwerpunkt und marginalisierten Perspektiven

Die Bibliothek umfasst heute ca. 13.000 Titel. Der Bestand ist ausleihbar.

Das Archiv umfasst ein

  • Presseausschnittsarchiv mit mehr als 300.000 Zeitungsartikeln und grauen   Materialien. Mit dem Jahre 2006 haben wir das Presseauschnittsarchiv abgeschlossen.
  • Videoarchiv mit ca. 5.000 Dokumentationen und Spielfilme. Es wurde ebenfalls 2006 abgeschlossen. Ausgesuchte Filme und Dokumentationen werden auf DVD überspielt.

  • Zeitschriftenarchiv mit über 50 verschiedenen Zeitschriften und Periodika (überwiegend feministisch), von denen ca. 25 vollständig vorhanden sind.