08.06.2021 | Ankündigungen, i.d.a. |

i.d.a.-Termine im Juni 2021

Im Juni bieten zahlreiche i.d.a.-Einrichtungen vielfältige (Online-) Angebote an.


Bild: Ute Weller; Lizenz: Rechte vorbehalten – Freier Zugang

Veranstaltungen der i.d.a.-Einrichtungen im Juni 2021:

  • 12.6., 15.00 Uhr   Spinnboden, Berlin: Friedhofsrundgang auf dem Alten St. Matthäus-Friedhof Teil I mit Katja Koblitz zum Leben und Wirken berühmter FrauenLesben, die dort begraben sind, wie z.B. Hedwig Dohm oder Kitty Kruse. mehr
  • 16.6., 19.30 Uhr   FrauenGenderBibliothek Saar, Saarbrücken: „Queergelesen“ am Mittwoch (Online). mehr
  • 18.6., 19.30 Uhr   Spinnboden, Berlin: Lost and Found @ Spinnboden: „Queer Home Berlin? Lesung und Gespräch mit Dr. Andrea Rottmann über lesbisch-feministische Archive und queere Geschichte zu Lesbisch-queerem Leben in Berlin 1945-1970“. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem FFBIZ. Der zweite Teil findet am 9. Juli, 19.30 Uhr vom FFBIZ aus statt. (Online) mehr
  • 20.6., 15.00 Uhr    belladonna, Bremen: Frauengräber auf dem Riensberger Friedhof mit Christine Holzner-Rabe in Kooperation mit dem Bremer Frauenmuseum e.V. mehr
  • 26.6., 16.00 Uhr    Kölner Frauengschichtsverein, Köln: Digital: „# Black lives matter!“ Widerstand Post/Kolonial - Zoom-Führung im Rauenstrauch-Joest Museum mit Hanna Petri und Marlène Tencha. mehr
  • 28.6., 19.00 Uhr    Kölner Frauengschichtsverein, Köln: Ein Stream (oder schon Live-Abend?) mit Irene Franken: Die Situation von Jüdinnen in der Kölner Geschichte, Teil 1. mehr
  • 30.6., 20.15 Uhr    LIESELLE, Bochum: Vortrag zur trans Geschichte 1900 - 1945. mehr

Aktionen und Veranstaltungen der i.d.a.-Einrichtungen im Juni 2021:

  • ausZeiten und LIESELLE, Bochum: Ausstellung Widerstand auf Wiesen und Wellen im Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte. mehr
  • Archiv des Lette Vereins, Berlin: "BIOGRAPHISCHE SPURENSUCHE" – LETTE VEREIN 1933-1945. mehr
  • Archiv Frau und Musik, Frankfurt: CiR2021 #Special Edition: Composer in Residence – Nachwuchskomponistin kommt nach Frankfurt! mehr
  • Archiv der deutschen Frauenbewegung, Kassel: Ausschreibung: Ungehaltene Reden - ungehaltener Frauen. Ungehalten? Rede! Zusammen mit der Stiftung Brückner-Kühner und dem S. Fischer Theater und Medien Verlag lädt das Archiv der deutschen Frauenbewegung alle Frauen ein, sich mit einer ungehaltenen Rede zu bewerben, um als eine von sechs Redenerinnen am 10. Dezember 2021 im Rahmen des 100. Geburtstages der Schriftstellerin Christine Brückner und am Tag der Menschenrechte das Wort ergreifen zu können. mehr

META-Katalog

META bietet eine zentrale Suche in den Beständen der Einrichtungen des i.d.a.-Dachverbandes. Probieren Sie es aus! Einfach den Suchbegriff eingeben oder den Namen der Autorin/des Autors und die Suche starten.