Der i.d.a.-Dachverband e.V (i.d.a.=informieren, dokumentieren, archivieren) organisiert die seit 1983 existierende Zusammenarbeit der Lesben-/Frauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen einer Projektförderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) soll auf der Grundlage des seit 2015 existierenden META-Katalogs der id.a.-Einrichtungen ein Digitales Deutsches Frauenarchiv (DDF) entwickelt werden. Das wird als ein umfangreiches Fachportal mit Digitalisaten, Dossiers und didaktischem Material gestaltet. Mit einem Projektefonds soll den einzelnen i.d.a.-Einrichtungen ermöglicht werden, digitale Inhalte für das Portal zu liefern. Zur Durchführung dieses auf 3,5 Jahre angelegten Projekts „Digitales Deutsches Frauenarchiv“ sucht der i.d.a.-Dachverband schnellstmöglich eine/n

Projektkoordinator_in

für die Koordination des DDF-Projekts. Es handelt sich um eine 100 %-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an TVöD E13. Der Arbeitsort ist Berlin. Die Stelle ist bis 31.12.2019 befristet.

Die Aufgaben umfassen im Einzelnen: 

    • Koordination der einzelnen Arbeitsbereiche (Kompetenzteam, Servicestelle, Fachbeirat, Projekte-Jury und wissenschaftlicher Beirat)
    • Planung und Controlling der Projektfinanzen (in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführerin und der Referentin für Finanzen
    • Leitung der Teamsitzungen 
    • Mitverantwortung für die inhaltliche Konzeption, Begleitung und Steuerung des Projektefonds
    • Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit/Vernetzung in Absprache mit der Geschäftsführerin 
    • Ansprechpartner_in für das BMFSFJ u.a. in Vertretung der Geschäftsführerin

Voraussetzungen:

    • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss, vorzugsweise in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach
    • Gute Kenntnisse der Frauen- und Geschlechtergeschichte / Erfahrung innerhalb der Lesben-/Frauenbewegung(en), feministischer Zusammenhänge
    • Mehrjährige Berufserfahrung in Projektkoordination, z.B. in NGOs
    • Erfahrung in Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Teamfähigkeit, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit 
    • Hohe Gendersensibilität, auch im Sprachgebrauch 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Personen of Color, Schwarze Menschen, Migrant_innen und Menschen mit Behinderung.

Bewerbungen mit den entsprechenden geeigneten Nachweisen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Hochschul- und Arbeitszeugnisse) und Foto bitte bis zum 31. Januar 2017 im Format PDF (bitte Anlagen in einem PDF-Dokument zusammenfassen) und elektronisch per E-Mail an vorstand@ida-dachverband.de schicken. Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber_in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Gefördert vom

 

 

 

Download als PDF-Datei >>