Veranstaltungsort

Frauenstadtarchiv Dresden / FrauenBildungsHaus Dresden e.V.

Oskarstraße 1, 01219 Dresden
Tel: +49 (0)351 33 77 90
frauenstadtarchiv(at)frauenbildungshaus-dresden.de
www.frauenstadtarchiv.de
Karte: Frauenstadtarchiv Dresden / FrauenBildungsHaus Dresden e.V.

Filmreihe "Voices of Changes": »Rosa Luxemburg«

19. September 2018
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstaltet von: Frauenstadtarchiv Dresden / FrauenBildungsHaus Dresden e.V.

»Rosa Luxemburg« (CZE/D, 1986, Margarethe von Trotta)

Der Film erzählt die bewegte Lebensgeschichte der Sozialistin Rosa Luxemburg, die 1919 von rechten Freicorps-Offizieren ermordet wurde. Spiel- & Dokumentarszenen mischend versucht er, sowohl die politische als auch die private Seite der legendären Streiterin der Arbeiterbewegung und Kriegsgegnerin anschaulich zu machen. Glänzend gespielt und sorgfältig recherchiert entfaltet er die Biografie einer Politikerin und Intellektuellen, die auch für die Linke der Siebziger und Achtziger noch so etwas wie eine Ikone war: die Repräsentantin eines„Sozialismus mit menschlichem Antlitz”.

Gesprächsmoderation zum Film: Karin Luttmann, Bildungsreferentin des Genderkompetenzzentrums Sachsen
Ort: Gedenkstätte, Bautzner Str. 112A, 01099 Dresden
Eintritt: 7,- € / erm. 5,- €

September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30