23.10.2019 | Ankündigungen |

Stolperstein für Berliner Sozialreformerin

Das Alice Salomon Archiv hat sich dafür eingesetzt. Am 23.10. ist es endlich soweit.


Foto: Siddy Wronsky; Quelle: Alice Salomon Archiv der ASH Berlin; Lizenz: Rechte vorbehalten - Freier Zugang

Berlin erinnert an die Verfolgung von Siddy Wronsky durch die Nationalsozialisten. Sie war eine bedeutende Sozialreformerin, Sozialarbeiterin und Vertreterin der bürgerlichen wie jüdischen Frauenbewegung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und Pionierin der internationalen Sozialen Arbeit.

Im Rahmen der DDF-Projektförderung digitalisierte das Alice Salomon Archiv Materialien zu Siddy Wronsky und schrieb ein Porträt über sie. Diese Ergebnisse sind nun für alle zugänglich im Digitalen Deutschen Frauenarchiv.

Das Team des Alice Salomon Archivs erwirkte gemeinsam mit seinen Kooperationspartner*innen durch das Projekt „The Transnational History of Social Work between Germany and Israel in the 1930s and 1940s“ die
Verlegung eines Stolpersteins für Siddy Wronsky.

Die Stolperstein-Verlegung findet am 23. Oktober 2019 um 8:45 Uhr in der Barstr. 23, 10713 Berlin-Wilmersdorf statt.

Achtung: Die Stolpersteinverlegung startet bereits eine Viertelstunde früher als zuerst kommuniziert, also um 8:45!


META-Katalog

META bietet eine zentrale Suche in den Beständen der Einrichtungen des i.d.a.-Dachverbandes. Probieren Sie es aus! Einfach den Suchbegriff eingeben oder den Namen der Autorin/des Autors und die Suche starten.


Termine

Lesbengruppen in der DDR – Gab es das?

Köln, 20. November 2019

Vortrag: "Gender und Games"

Saarbrücken, 21. November 2019

Film mit Hilde Domin

Köln, 24. November 2019