13.06.2018 | Ankündigungen |

Bibliothekstag 2018


Abb.: DDF/i.d.a.-Rollup auf der Posterausstellung

Das Digitale Deutsche Frauenarchiv und der i.d.a.-Dachverband präsentieren sich beim Bibliothekstag 2018 in Berlin (12.-15.6.) mit vier Beiträgen.

Am 13.6. sind Anke Spille und Dr. Katrin Lehnert zwischen 9:00 und 10:30 Uhr bei der Veranstaltung „Gedächtnisinstitutionen im Wandel“ und referieren zu Digitalisierung und Rechteklärung im Rahmen des DDF-Projektes.

Auch bei der Posterausstellung sind i.d.a. und das DDF dabei. Sie findet sowohl am 13. als auch am 14.6. zwischen 12:30 und 14:00 Uhr statt. Dabei beantwortet Sabine Balke E. Fragen.

Bei der öffentlichen Arbeitssitzung der „AG Gender und Diversity in Bibliotheken“ am 13.6. (16:00 bis 18:00 Uhr) gibt Sabine Balke E. einen Input.

Im Begleitprogramm des Bibliothekstages stellt sich am 14.6. ab 17:00 Uhr in der Genderbibliothek des ZtG der Humboldt-Universität das DDF zusammen mit dem Berliner Netzwerk der Frauenarchive vor. Auch wer nicht als Fachbesucher*in beim Bibliothekstag angemeldet ist, ist herzlich eingeladen, vorbeizukommen.


META-Katalog

META bietet eine zentrale Suche in den Beständen der Einrichtungen des i.d.a.-Dachverbandes. Probieren Sie es aus! Einfach den Suchbegriff eingeben oder den Namen der Autorin/des Autors und die Suche starten.