11.09.2017 | Ankündigungen |

100 Jahre Frauenwahlrecht – 2018 ist es soweit

Schon jetzt findet vom 13.-15.9.2017 die Konferenz „100 Jahre Frauenwahlrecht – Kampf, Kontext, Wirkung“ im Historischen Museum Frankfurt statt.


Bildquelle: http://dwrd.weimarer-republik.net/weimar_zwanziger/die-neue-frau/

Aus aktuellem Anlass zum Hundertjährigen Frauenwahlrecht 2018 findet schon dieses Jahr vom 13.-15.9.2017 die Konferenz „100 Jahre Frauenwahlrecht – Kampf, Kontext, Wirkung“ in Historischen Museum Frankfurt a.M. statt. 

In ihrem Programm kündigen die Veranstalter*innen das Symposium mit folgenden Worten an: „Vor knapp 100 Jahren beteiligten sich die Frauen in Deutschland erstmals an politischen Wahlen. Die Konferenz dient dazu, eine große Ausstellung über das Frauenwahlrecht in Deutschland zu unterstützen, die 2018/2019 im Historischen Museum Frankfurt zu sehen sein wird. Die Tagung fragt danach, welche Rolle das Frauenwahlrecht auf dem Weg zur Gleichberechtigung gespielt hat. Auch geht es um die Frage, was das Wahlrecht in der Folge für den Lebensalltag der Frauen, aber auch für die Frauenbewegung bedeutet hat. Schließlich soll untersucht werden, wie das Frauenwahlrecht konkret durchgesetzt wurde und warum es nach dem Ersten Weltkrieg relativ viele Staaten umgesetzt haben.“

Die Organisator*innen sind das Archiv der deutschen Frauengeschichte in Kassel, Mitglied im i.d.a.-Dachverband, außerdem das Hamburger Institut für Sozialforschung, das Cornelia Goethe-Zentrum an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und das Historische Museum Frankfurt. 

Für alle, die nicht an der Konferenz teilnehmen können, verweisen wir hier sehr gerne auf ein multimediales Interview von Weimarer Republik e.V. mit Dr. Kerstin Wolff vom Archiv der deutschen Frauengeschichte Kassel. Sie spricht zur Situation der Frauen in Politik und Gesellschaft während der Weimarer Republik unter http://bit.ly/2vPxkP3.


META-Katalog

META bietet eine zentrale Suche in den Beständen der Einrichtungen des i.d.a.-Dachverbandes. Probieren Sie es aus! Einfach den Suchbegriff eingeben oder den Namen der Autorin/des Autors und die Suche starten.


Termine